Donnerstag, 27. April 2017

[Blogpost]
Buchparty von Katharina Lang





Als ich zu der Buchparty von Katharina Lang eingeladen worden bin. Habe ich mich riesig darĂĽber gefreut.

Die Buchparty war in der "Minibar Westend" hier in MĂĽnchen und begann gegen 20 Uhr. Als ich sie betrat wurde ich von einer Freude strahlenden Autorin ´begrĂĽĂźt. Es war alles sehr herzlich, allerdings wurde mir recht schnell klar, dass dies eher eine familiäre Veranstaltung war und ich die einzige Bloggerin.

Hier die stolze Autorin
Katharina Lang
Copyright © Sarah FuĂźhoeller
Was fĂĽr mich zu Anfang etwas problematisch war, da ich etwas schĂĽchtern bin und somit immer etwas schwer ins Gespräch mit fremden Leuten komme. Auch war fĂĽr mich die Gesprächsthema Wahl ein wenig kompliziert, da ja alle mit Katharina Lang entweder verwandt oder befreundet waren und ca. 10 Jahre älter als ich.
FĂĽr mich wurde es erst leichter, als die liebe Sarah von der Presseabteilung von Bastei LĂĽbbe kam und ich mit ihr unterhalten konnte, dies tat ich dann auch den GroĂźteil des Abends.

Katharina Lang war währenddessen, den ganzen Abend eine super nette Gastgeberin, die sich um jeden Gast bemühte und man konnte ihr ansehen wie aufgeregt sie wegen ihres Debüt-Romans war, dies zeigte sich darin, dass sie den ganzen Abend hindurch strahlte.

Später am Abend lass sie noch eine kleine Stelle aus ihrem Roman vor, den ich übrigens wahnsinnig witzig und sehr gut gelungen finde.

Im Roman geht es um 29 Jährige Feli, die plötzlich wieder Single ist, aber unbedingt eine Begleitung
zur Hochzeit ihrer besten Freundin braucht und für die Such 150 Tage Zeit hat. Und begleitet man Feli dabei wie sie sich durch den Dating-Dschungel schlägt.

Gegen 22 Uhr neigte sich der Abend für mich dann zu Ende, da ich am nächsten Tag in die Schule musste und somit verabschiedete ich mich von Katharina Lang.

Ich fand den Abend im ganzen sehr schön und es war mal etwas anderes eine Autorin in so eine familiären Umgebung kennen zu lernen und ich wĂĽnsche ihr ganz viel Erfolg mit ihrem Roman und ich wĂĽrde mich sehr freuen sie wieder einmal zu treffen.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen