Dienstag, 20. Dezember 2016

Rezension


Herbstleuchten



Autor ✏: Debbie Macomber
Verlag 📙: Blanvalet
Preis 💶: 9,99 Euro (Taschenbuch)
               8,99 Euro (Ebook)
Seiten 📄: 412
ISBN: 978-3-7341-0294-3
Hier kaufen bei Amazon.de


Klappentext


Jo Marie Rose hat ihr Glück endlich gefunden. Ihr kleines Rose Harbor Inn läuft sehr gut, und in Mark Taylor, der sie in Haus und Garten unterstützt, hat sie einen Freund gefunden, dem sie vertrauen kann. Doch sie spürt, dass Mark etwas vor ihr verheimlicht. Als er ihr eines Tages aus heiterem Himmel erzählt, dass er Cedar Cove verlassen wird, ist Jo Marie mehr als verwirrt. Gerade jetzt, als sie es endlich wieder geschafft hat, einem Mann ihr Herz zu öffnen, verliert sie ihn wieder. Als sie hinter Marks Geheimnis kommt, muss sie sich allerdings erstmal um zwei neue Gäste kümmern, die ihre ganz eigenen Antworten suchen …


Meine Meinung

Dies ist nun der vierte Teil der Cedar Cove Reihe und ich finde die Reihe immer noch sehr schön.

Dieses mal haben mir die Gäste des Rose Habor Inn wieder besser gefallen und ich konnte wieder mehr mit ihnen mitfühlen und mit fiebern und hoffen, dass sie ihr Glück finden.

Was mir aber an diesem Band besonders gut gefallen hat ist das man endlich mehr über Mak erfährt und dadurch auch sein verhalten verstehen kann.
Was ich aber gar nicht mochte war, dass Mark Cedar Cove verlässt und der nächste Teil erst in einem halben Jahr erscheint und ich bis dahin warten muss, wie es weiter geht 🙁.

Fazit

Ein weiterer sehr schöner Teil von Debbie Macomber


Bewertung


💗💗💗💗(4/5)

Ich bedanke mich herzlich
beim Randomhouse Bloggerportal
für die Bereitstellung dieses Buches



Ich hoffe die Rezension hat dir gefallen 💕
Deine Annabell


Da ich dieses Buch als Rezensionsexemplar bekommen habe muss ich es als Anzeige kennzeichnen. Ich bekomme für die Rezension kein Geld und ich alles was ich zu dem Buch schreibe ist meine eigene Meinung.  Zur weiteren Info stelle ich euch noch zwei Links zu diesem Thema zur Verfügung Link 1 und Link 2

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen