Dienstag, 20. Dezember 2016

Rezension


Geliebte Jägerin



Autor ✏: Christine Feehan
Verlag 📙: Heyne
Preis 💶: 14,99 Euro (Taschenbuch)
               11,99 Euro (Ebook)
Seiten 📄: 526
ISBN: 978-3-453-31810-6
Hier kaufen bei Amazon.de


Klappentext

Als Kind wurde die junge Gestaltwandlerin Cat Benoit von einem Kriminellen entführt und gefangen gehalten. Jahre später gelingt ihr die Flucht, und sie kann sich in Texas ein neues Leben au auen. Dort begegnet sie auch dem unverschämt attraktiven Ridley Cromer, und aus anfänglicher Freundschaft wird schnell feurige Leidenschaft. Doch wie lange kann Cat die Leopardin in sich beherrschen? Ridley ahnt, dass Cat Geheimnisse vor ihm hat, doch als die Wahrheit ans Licht kommt, ist es beinahe schon zu spät . . .


Meine Meinung

Ich bin ein riesen Fan von Christine Feehan und habe mich sehr darüber gefreut, dass ein neuer Teil ihrer Gestaltwandler Reihe auf deutsch erschienen ist.

Auch diese Roman ist nach typischer Christine Feehan Art geschrieben: spannend, sexy, tierisch und an manchen Stellen etwas zu langatmig.
Wer diesen Stil mag, der wird auch diesen Roman von ihr lieben.
Wer nicht sollte besser die Finger davon lassen.

Da ich absolut keine Probleme mit ihrem Stil habe und mochte ich natürlich auch das Buch.
Ich mochte Cat von Anfang an, sie ist eine starke Frau die sich von nichts unterkriegen lässt.

Mit Ridley hatte ich am Anfang so meine Probleme, er kam mir erst etwas komisch vor und ich war mir nicht sicher ob man ihm vertrauen kann. Dieses Gefühl hat sich im laufe der Zeit aber zum positiven geändert und ich kann sagen ohne zu spoilern, dass er 100% vertrauenswürdig ist.

Auch hat mir die Geschichte wieder sehr gut gefallen, sie führt uns dieses mal in die Mafia Szene und ist teilweise sehr gewalttätig.

Fazit

Ein spannender Roman, der allen Christine Feehan Leserinnen gefallen wird

Bewertung


💗💗💗💗(4/5)

Ich bedanke mich herzlich
beim Randomhouse Bloggerportal
für die Bereitstellung dieses Buches



Ich hoffe die Rezension hat dir gefallen 💕
Deine Annabell


Da ich dieses Buch als Rezensionsexemplar bekommen habe muss ich es als Anzeige kennzeichnen. Ich bekomme für die Rezension kein Geld und ich alles was ich zu dem Buch schreibe ist meine eigene Meinung.  Zur weiteren Info stelle ich euch noch zwei Links zu diesem Thema zur Verfügung Link 1 und Link 2

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen