Samstag, 11. Juni 2016

Rezension:


Pick the Boss – Liebe ist Chefsache (Band 1)


Autor ✏: April Dawson

Verlag 📙: Lyx
Preis 💶: 3,99 Euro (Ebook)
Seiten 📄: 190




Klappentext:

Was tust du, wenn du nach einer durchzechten Nacht neben einem One-Night-Stand aufwachst und panisch feststellst, dass du ausgerechnet an deinem ersten Arbeitstag zu spät kommst? Als wäre das noch nicht genug, übersieht ein Kerl die rote Ampel und fährt dir direkt ins Auto. Mit Müh und Not schaffst du es noch ins Büro, und vor dir stehen deine neuen Chefs, die dir sehr bekannt vorkommen: rechts Mr. Autounfall, der Rot von Grün nicht unterscheiden kann, und links Mr. One-Night-Stand, dessen Name dir einfach nicht einfallen will …


Love the Boss – Ein Chef fürs Leben (Band 2)


Autor ✏: April Dawson
Verlag 📙: Lyx
Preis 💶: 3,99 Euro (Ebook)
Seiten 📄: 190

Klappentext:

Emmas Liebeschaos war perfekt: Sie hatte sich in ihre beiden Chefs verliebt – die Brüder Sean und Liam – und sich schließlich für Sean entschieden. Eigentlich ist sie mit ihrer Wahl auch glücklich, bis Liam ihr Gefühlsleben mit seinem Liebesgeständnis wieder völlig auf den Kopf stellt. Hat sie vielleicht doch den falschen Bruder gewählt? Mit Hilfe ihres besten Freundes erkennt Emma endlich, was sie wirklich will. Doch sie wäre nicht sie selbst, wenn sie auf diesem Weg nicht noch in einige Fettnäpfchen treten würde.

Meine Meinung:


Diese Bücher habe ich mir für die Fahrt nach Amsterdam gekauft, obwohl man eher sagen kann, dass es sich eigentlich nur um einen Band handelt der in der Mitte geteilt worden ist. Ich bin persönlich ein sehr großer Fan von der Konstellation Chef liebt angestellte und anders. Daher hat es mich sehr gereizt diese Bücher zu lesen, weil die hier enthaltene Dreiecksbeziehung sehr viel versprechend klang.

Emma ist eine sehr niedliche, eher schüchterne Person, die aber wenn sie wütend ist ihre ganze zurückhaltende Art ablegt und zu einem kleinen Wirbelwind werden kann. Der erste Bruder den man im Buch kennen lernt ist Sean der jüngere der zwei Brüder und auch der Frauenaufreißen von beiden. An ihn erinnert sich Emma aber leider nicht mehr in der früh, als sie neben ihm in ihrem Bett aufwacht. Da ihr bester Freund sie in der Nacht zuvor mit Alkohol abgefüllt hatte.
Emma verlässt, dann schnell die Wohnung bevor Sean aufwacht, da sie nicht an ihrem ersten Arbeitstag zu spät kommen möchte.

Auf dem Weg dorthin begegnet sie, dann Liam. Obwohl begegnen eher falsch aus gedrückt ist, er rast ihr eher in Auto, weil er eine rote Ampel übersieht. Emma, die eh schon leicht gestresst ist, wird darauf etwas lauter und beschimpft ihn. Danach steigt sie in Auto und fährt zur Arbeit.
Dort findet sie, dann heraus dass ihr One-Night-Stand und der Typ der ihr in Auto gefahren ist ihre neuen Chef sind.

Für Emma beginnt ab dem Zeitpunkt eine Achterbahn der Gefühle, da sie sich in ihre beiden Chefs verliebt. Dies mit zu erleben wie Emma versucht heraus zu finden mit welchem Bruder sie zusammen sein möchte. Finde ich sehr interessant mit zu erleben. Obwohl ich schon ganz am Anfang immer nur für Liam war. Da er eher meinem Typ entspricht und ich ihn genereller als sympathischer empfinde.

Emma entscheidet sie, dann aber wie man dem Klappentext des zweiten Buches entnehmen kann für Sean. Dieser liebt Emma zwar auch von ganzem Herzen. Ist aber auch sehr eifersüchtig und möchte Emma am liebsten nur für sich haben. Dies hält Emma mit der Zeit nicht mehr aus und trennt sich von ihm.

Da Emma aber nicht zwischen den beiden Brüdern stehen möchte versucht sie sich von beiden fern zuhalten aber dann muss sie mit Liam an einem Projekt zusammen arbeiten.

Ich glaube den Rest könnt ihr euch denken.

Fazit:

Mir Persönlich haben die zwei Romane gut gefallen, ich habe mich die ganze Zeit als ich das Buch gelesen habe unterhalten gefühlt. Alle Charaktere sind sehr gut gelungen und ich freue mich schon darauf weitere Romane von April Dawson zu lesen

Bewertung:

💗💗💗💗💕


Bilder & Klappentext: http://www.egmont-lyx.de/

   



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen